Coverart for item
The Resource Ordnung schaffen : bäuerliche Selbstverwaltungen und Obrigkeit im ausgehenden Zarenreich (1834-1889), David Feest

Ordnung schaffen : bäuerliche Selbstverwaltungen und Obrigkeit im ausgehenden Zarenreich (1834-1889), David Feest

Label
Ordnung schaffen : bäuerliche Selbstverwaltungen und Obrigkeit im ausgehenden Zarenreich (1834-1889)
Title
Ordnung schaffen
Title remainder
bäuerliche Selbstverwaltungen und Obrigkeit im ausgehenden Zarenreich (1834-1889)
Statement of responsibility
David Feest
Title variation
Bäuerliche Selbstverwaltungen und Obrigkeit im ausgehenden Zarenreich (1834-1889)
Creator
Subject
Genre
Language
ger
Summary
The Russian peasant community was the object of the most varied of ideas about order like hardly any other institution in the late tsarist empire. It was condemned by the elites as backward, idealized as an expression of Russian collectivity or functionalized as the lowest level of the manorial or state administrative apparatus. She took on a multitude of tasks for the peasants: she organized their coexistence, managed their economic affairs and regulated their relations with the authorities. Notions of rule-based administrative rationality, which were becoming increasingly popular among manorial and state reformers, were difficult to extend to them. When the Russian peasants were released from serfdom in 1861, there was some controversy about how to integrate them into the state. How could it be ensured that order prevailed and that state interests were safeguarded? Should the farming communities become part of the state administration or keep their special status? What role would the local aristocracy and the local bureaucracy play? Using the example of the Rjazan Governorate, the book describes the interrelationships between state and manorial reformers and the peasant self-government between 1834 and 1889 Period was not reduced, but on the contrary cemented
Member of
Cataloging source
YDX
http://library.link/vocab/creatorName
Feest, David
Illustrations
illustrations
Index
index present
Literary form
non fiction
Nature of contents
  • dictionaries
  • theses
Series statement
Forschungen zur osteuropäischen Geschichte,
Series volume
Band 83
http://library.link/vocab/subjectName
  • Peasants
  • Russia
  • HISTORY / Europe / Russia & the Former Soviet Union
  • Peasants
  • Russia
Label
Ordnung schaffen : bäuerliche Selbstverwaltungen und Obrigkeit im ausgehenden Zarenreich (1834-1889), David Feest
Instantiates
Publication
Copyright
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Cover; Title Page; Copyright; Table of Contents; Body; Vorwort; Einleitung; Kapitel 1: Institutionen und Verwaltungswissen -- theoretische Vorbemerkungen; 1.1 Formen der Rationalität und Verwaltungswissen; 1.2 Medien und Verfahren; Kapitel 2: Bauerngemeinden vor 1861; 2.1 Herrschaftsformen; 2.2 Bürokratische Herrschaft und Intervention mit anderen Mitteln; Kapitel 3: Rationalisierungsprojekte; 3.1 Gutshöfe als Rationalisierungsprojekte; 3.2 Die „Rationalisierer" in Gouvernement Rjazan'; 3.3 Rationalitätskriterien und Geltungskontexte; 3.4 Die Kiselevschen Reformen und die Neuordnung der Sitten
  • 3.5 Verwaltungspraxis in der Realität3.6 Bäuerliche Reaktionen auf die „Rationalisierer"; Kapitel 4: Gutsadel, Staat und lokale Machtausübung; 4.1 Gutsadelige Selbstpositionierung als Prozess; 4.2 Eine Frage der Ehre: Der Bruch zwischen Staat und Adel; Kapitel 5: Pläne für die neue Bauerngemeinde; 5.1 Die Genese der Pläne zur Gemeindeverwaltungsreform; 5.2 Gutsherrschaftliche Kritik an den Plänen der Administrationsabteilung; 5.3 Adelsopposition; 5.4 Die Beschlussfassung der Gemeindeordnung; Kapitel 6: Die Grenzen der Ausdifferenzierung: Friedensvermittler als Generalisten
  • 6.1 Ausdifferenzierung und Selbstverwaltung6.2 Die Diskussion um die örtliche Kontrollinstanz; 6.3 Die Ausarbeitung des Friedensvermittler-Statuts; 6.4 Die Tätigkeit der Friedensvermittler in der Praxis; 6.5 Das Ende des Sonderstatus und die Abschaffung der Friedensvermittler; Kapitel 7: Die bäuerlichen Selbstverwaltungen als Problem der Institutionalisierung; 7.2 Dorfgemeinden und Entscheidungsverfahren; 7.3 Die unvollständige Institutionalisierung der bäuerlichen Amtsleute; Kapitel 8: Eine Frage der Gerechtigkeit: Das zemstvo und die Wegepflicht; 8.1 Das zemstvo in Rjazan'
  • 8.2 Die zemstva und die Rationalisierung der „landschaftlichen Obliegenheiten"8.3 Wegepflicht als Muster für neue Rationalitätskriterien; 8.4 Wegepflicht und Gerechtigkeit nach universellen Kriterien; 8.5 Wegebau in der Praxis; Kapitel 9: Wissens- und Verwaltungsstile: Steuerverteilung und -einholung; 9.1 Die Kopfsteuer und Vorschläge für ihre Abschaffung; 9.2 Die landschaftliche Steuer; 9.3 Steuergerechtigkeit und Bodenbewertung; 9.4 Verwaltungspraktiken der Amtsbezirke und Gemeinden; Kapitel 10: Der Weg zu den „Gegenreformen"; 10.1 Die Kachanov-Kommission
  • 10.2 Das „Gesetz über die Landhauptleute"10.3 Steuerrückstände und Steuergerechtigkeit; Kapitel 11: Schlüsse; 11.1 Leitideen und Rationalitätskriterien; 11.2 Ausdifferenzierung von Geltungskontexten; 11.3 Verfahren, Techniken und ihre symbolische Funktion; 11.4 Prozeduren, Wissen und Gerechtigkeit; 11.5 Ordnung schaffen; 11.6 Entwicklungsräume?; Quellen und Literatur; Orts- und Namenregister
Control code
on1056690597
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (viii, 354 pages)
Form of item
online
Isbn
9783447195478
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Note
JSTOR
Other control number
9783447107228
http://library.link/vocab/ext/overdrive/overdriveId
22573/ctv1dqnzqq
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)1056690597
Label
Ordnung schaffen : bäuerliche Selbstverwaltungen und Obrigkeit im ausgehenden Zarenreich (1834-1889), David Feest
Publication
Copyright
Carrier category
online resource
Carrier category code
  • cr
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • Cover; Title Page; Copyright; Table of Contents; Body; Vorwort; Einleitung; Kapitel 1: Institutionen und Verwaltungswissen -- theoretische Vorbemerkungen; 1.1 Formen der Rationalität und Verwaltungswissen; 1.2 Medien und Verfahren; Kapitel 2: Bauerngemeinden vor 1861; 2.1 Herrschaftsformen; 2.2 Bürokratische Herrschaft und Intervention mit anderen Mitteln; Kapitel 3: Rationalisierungsprojekte; 3.1 Gutshöfe als Rationalisierungsprojekte; 3.2 Die „Rationalisierer" in Gouvernement Rjazan'; 3.3 Rationalitätskriterien und Geltungskontexte; 3.4 Die Kiselevschen Reformen und die Neuordnung der Sitten
  • 3.5 Verwaltungspraxis in der Realität3.6 Bäuerliche Reaktionen auf die „Rationalisierer"; Kapitel 4: Gutsadel, Staat und lokale Machtausübung; 4.1 Gutsadelige Selbstpositionierung als Prozess; 4.2 Eine Frage der Ehre: Der Bruch zwischen Staat und Adel; Kapitel 5: Pläne für die neue Bauerngemeinde; 5.1 Die Genese der Pläne zur Gemeindeverwaltungsreform; 5.2 Gutsherrschaftliche Kritik an den Plänen der Administrationsabteilung; 5.3 Adelsopposition; 5.4 Die Beschlussfassung der Gemeindeordnung; Kapitel 6: Die Grenzen der Ausdifferenzierung: Friedensvermittler als Generalisten
  • 6.1 Ausdifferenzierung und Selbstverwaltung6.2 Die Diskussion um die örtliche Kontrollinstanz; 6.3 Die Ausarbeitung des Friedensvermittler-Statuts; 6.4 Die Tätigkeit der Friedensvermittler in der Praxis; 6.5 Das Ende des Sonderstatus und die Abschaffung der Friedensvermittler; Kapitel 7: Die bäuerlichen Selbstverwaltungen als Problem der Institutionalisierung; 7.2 Dorfgemeinden und Entscheidungsverfahren; 7.3 Die unvollständige Institutionalisierung der bäuerlichen Amtsleute; Kapitel 8: Eine Frage der Gerechtigkeit: Das zemstvo und die Wegepflicht; 8.1 Das zemstvo in Rjazan'
  • 8.2 Die zemstva und die Rationalisierung der „landschaftlichen Obliegenheiten"8.3 Wegepflicht als Muster für neue Rationalitätskriterien; 8.4 Wegepflicht und Gerechtigkeit nach universellen Kriterien; 8.5 Wegebau in der Praxis; Kapitel 9: Wissens- und Verwaltungsstile: Steuerverteilung und -einholung; 9.1 Die Kopfsteuer und Vorschläge für ihre Abschaffung; 9.2 Die landschaftliche Steuer; 9.3 Steuergerechtigkeit und Bodenbewertung; 9.4 Verwaltungspraktiken der Amtsbezirke und Gemeinden; Kapitel 10: Der Weg zu den „Gegenreformen"; 10.1 Die Kachanov-Kommission
  • 10.2 Das „Gesetz über die Landhauptleute"10.3 Steuerrückstände und Steuergerechtigkeit; Kapitel 11: Schlüsse; 11.1 Leitideen und Rationalitätskriterien; 11.2 Ausdifferenzierung von Geltungskontexten; 11.3 Verfahren, Techniken und ihre symbolische Funktion; 11.4 Prozeduren, Wissen und Gerechtigkeit; 11.5 Ordnung schaffen; 11.6 Entwicklungsräume?; Quellen und Literatur; Orts- und Namenregister
Control code
on1056690597
Dimensions
unknown
Extent
1 online resource (viii, 354 pages)
Form of item
online
Isbn
9783447195478
Media category
computer
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • c
Note
JSTOR
Other control number
9783447107228
http://library.link/vocab/ext/overdrive/overdriveId
22573/ctv1dqnzqq
Specific material designation
remote
System control number
(OCoLC)1056690597

Library Locations

    • Copley LibraryBorrow it
      5998 Alcalá Park, San Diego, CA, 92110-2492, US
      32.771354 -117.193327
Processing Feedback ...